Sonntag, 29. Juni 2014

Sommerpause

In der Galerie 2014 sind Bilder von ein paar neuen Tücher,
habe im Moment keine Lust zu posten.

Wünsche Euch einen schönen Sommer ... bis bald.


Dienstag, 27. Mai 2014

Madame Ninette

Eines der Tücher habe ich nun für meine Mutti fertig bekommen. Dieses mal habe ich  BFL/Seide verstrickt nach einem Entwurf von Birgit Freyer .
Den Entwurf habe ich schon gestrickt und auch dieses mal die Abschlusskante abgeändert.



Montag, 19. Mai 2014

Nuvem die Decke

Mal wieder was aus FairAlpaka ;O) in dezenten grau, welches zu meiner Lieblingsfarbe mutiert ist in der letzten Zeit. Die Nuvem Decke passt zu fast allem und zu den Haaren meiner Katze. Meine rote Sofadecke hat nun ausgedient und wird dem Katzentier ganz überlassen.
Viel gibt es dazu nicht zu sagen nur die Größe L 1,83 x 1,15 cm und Gewicht 950 gr.

Als nächstes plane ich noch eine Decke auch aus FairAlpaka nach einem Entwurf von Martina Behm .
Und ein, zwei Tüchlein sind auch auf  meinen Nadeln .






Montag, 7. April 2014

Antonia in Petrol

Durch die Krankheit meine Mutti, die noch viel Hilfe braucht, sind die Momente für´s Stricken in letzter Zeit etwas dürftig ausgefallen. Es geht ihr in der Zwischenzeit deutlich besser, nur bin ich meist einfach zu müde nach einem langen Tag um zu stricken.
Aber trotz Allem kann ich wieder etwas Fertiges zeigen. Die Jacke ist ein Zwilling von meiner Antonia, nur diesesmal für meine Mutti.

Gestrickt wieder mit englischer Schulter und nach den Tip´s von Tina  auch das gleiche Garn FairAlpaka DK
allerdings in der Farbe Petrol. Leider wird es diese tolle Farbe nie  mehr geben, da diese satte Färbung bei vielen Strickerinnen sehr abgefärbt hat beim stricken. Ich kann nur sagen bei mir waren nur die Nagelkuppe leicht blau, was beim normalen waschen sofort verschwand . Sven von Fairalpaka sagte auf die Nachfrage das es aber keine gesundheitliche Bedenken gibt, hier könnt ihr dazu auch lesen.
Ich kann nun nach mehrfacher Verarbeitung des Garn´s für Pullover, Schal / Cowl, Jacken und Tuch immer wieder sagen das ich restlos begeistert und überzeugt bin. Bei mir ist nichts ausgeleiert, hat nicht´s gefusselt, ist nicht´s eingelaufen, was meiner Meinung nach auch sehr stark mit der Strickfestigkeit zu tun hat. Ich bin absolut eine Brettstickerin, so das auch schon mal ein Seil drunter zu Schaden kommt.
So nun die Fotos, meine Mutti hat sich natürlich gleich mal für´s Foto in Pose gestellt (leider nur ein Handyfoto)






Fürstlich

Ich habe gerade gesehen das ich dieses Tuch doch hier noch garnicht gezeigt habe, obwohl es seit Oktober 2013 schon fertig ist. 
Dies ist mal ein Beispiel das Alpaka auch sehr fusseln und piksen kann. Die Färbung ist von der Zauberwiese und wie immer ein Traum, nur kann ich das gute Stück am Hals garnicht vertragen.











Dienstag, 18. Februar 2014

Groovy mal anders

Den hätte ich doch fast vergessen.
Die Grundform ist vom Groovy oder Hitchhiker und dann immer abwechselnd Strukturmuster von hier dazwischen.
War sehr entspannend, auch das Garn Merino / Babycamel  welches ich nun schon beim letzten Tuch verwendet habe, kann ich empfehlen. Ist fast eine Alternative zu Kaschmir.















Freitag, 14. Februar 2014

Winter Leaves 2014

Ich konnte es nicht lassen und habe dieses Tuch nun auch noch in grün gestrickt. Nun da ich es fünf mal gestrickt habe reicht es nun auch. Fals ihr jetzt denkt der Link zeigt doch nur vier Tücher ... ja das pinkfarbene (unten  im Bild) hatte ich komplett geribbelt und in einer dickeren Garnkombi mit Kaschmir noch mal gestrickt.

Beim trocknen des Tuches hatte ich wieder viel Hilfe und es wurde als super gemütlich befunden.




Freitag, 3. Januar 2014

Groovy


Allen Lesern wünsche ich ein gesundes neues Jahr,
hoffen wir mal das es besser wird wie das Alte.

Weil es das letzte Mal so viel Spaß gemacht hat noch einen Groovy aus Alpaka DK Flieder.



Mittwoch, 25. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

... wünsche ich allen Lesern eine besinnliche Zeit und kommt gut ins neue Jahr.



Dienstag, 26. November 2013

Schutzengel

Eigentlich habe ich an sowas nicht geglaubet. Nun stellte ich fest das es sie geben muss, denn meine Mutti hatte vorige Woche einen wirklichen "Schutzengel". Sie ist nun auf dem Weg der Genesung.
Da ich aber durch diese Sache kaum noch Zeit habe und wir nicht genau wissen was auf uns alles zu kommt, möchte ich mich schon mal für dieses Jahr abmelden.
Ich wünsche allen Lesern eine beschauliche Vorweihnachtszeit.
Bis bald man ließt sich.